27. Mai 2011

Topflappensüchtig!

Liebe Leser!
Topflappen sind die Lösung, wenn man Reste aufbrauchen möchte. Und wenn man dann auf all den schönen Blogs auch noch so viel Inspiration findet, dann kommt das dabei raus. Mein allerliebster Mitbewohner macht sich schon Sorgen, ob ich topflappensüchtig werde...,und ob er einen neuen Küchenschrank bauen muss.
Da ich ja im Moment viel Zeit habe, hab ich auch noch ein paar andere Sachen gemacht, herrlich, einfach mal 2-3 Tage nix anderes zu machen als an der Nähmaschine zu sitzen und zwischendurch zu häkeln, stricken oder sticken.
Hab auch schon fleissig Blümchen gehäkelt für Karneval 2012. Werde nächstes Jahr Gärtnerin!
Und Omas alte Serviette ist mit einer Häkelborde ein Tischläufer geworden.
Am Wochenende haben wir viel vor, dann hat die gute Pfaff wieder ihre Ruhe!










Groetjes, Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,

    schöne Sachen hast du gehäkelt .
    Ganz begeistert bin ich aber von deinem Kooikerhondje.
    Der sieht genau so aus wie der, den mein Opa in Holland früher hatte.
    Ich liebe diese Hunderasse, hier in Deutschland bin ich dieser Rasse noch nie begegnet.

    Lieben Gruß in die Niederlande
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    hab Deine blog eben über Andrella gefunden und bin total begeistert, was Du alles zauberst.
    Auch ich handarbeite für mein Leben gerne und praktiziere das inzwischen wo ich gehe und stehe ;o)
    Hab noch einen schönen Sonntagabend.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva ,
    Habe gerade dein Blog durchwühlt.
    Und bin auf diese Topflappen gestossen.
    Die sind ja absolut klasse.
    LG Maike

    AntwortenLöschen