10. Oktober 2011

Häkeln in Italien

Hoi hoi!

Mittlerweile habe ich die Posts der letzten 3 Wochen gelesen, soooooo schön, was ihr alles genäht, gehäkelt, gebastelt, gekocht und dekoriert habt! Hab es genossen, in den vielen Blogs zu stöbern, während draussen der Wind nur so ums Haus bläst.

Mädels, Ihr seid ja so kreativ!

Auf Ischia hatte ich sogar ein bisschen Zeit, die Häkelnadel zu schwingen. Ein paar ganz einfache Grannies sind es geworden, denn im Urlaub wollte ich es nicht zählen müssen. Was daraus werden soll, weiss ich noch nicht so genau, vielleicht ein Tischläufer, was meint ihr? Mit an beiden Enden eine schöne Häkelspitze?


Wünsch euch eine juuuuute Woche,
groetjes, Eva

Kommentare:

  1. huhuu eva!
    ja gell, hier ists wirklich bibberkalt... ich habe mir jetzt mal die badehose dekorativ im badezimmer aufgehängt, so als kleine erinnerung... :-)
    du bist ja gut, häkeln in bella italia! :-) so einen weissen tischläufer kann ich mir wirklich gut vorstellen, sieht bestimmt sehr edel aus und du hast dann immer die eingehäkelte sonne vor augen! zeigst du ihn dann??
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    ich habe Dich und Deinen Blog gefunden...huhu.........eine Augenweide für die Sinne.
    Die Foto´s aus Bella Italia sind auch gigantisch.
    Deine Grannies sind sehr edel, jaaaaaaaaaaaa ein Tischläufer...gute Idee...zeig und dann bitte das Endergebnis, bin sehr gespannt.
    Häkeln habe ich seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr gemacht....nun bekomme ich auch wieder Lust mal zu häkeln...Dein Blog ist da sehr inspirierend..Danke.
    GGGLG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    durch zufall bin ich auf deine Blog gekommen und lese mit Freude das auch du mein Hobby und die neue Heimat teilst.
    Auch bei mir alles aus Liebe...:O)

    Deine Hackelarbeit sieht sehr gelungen aus.

    Groetjes en een fijn wekend wenst je Conny

    AntwortenLöschen