20. Oktober 2011

Thee met iets lekkers

Hoi hoi!

In Holland gibt es zum Tee immer etwas Leckeres, unvorstellbar, eine Tasse Tee ohne koekje (Keks).

Wenn die Kinder hier in Friesland (ich denke mal, in ganz Holland auch) nach der Schule so gegen 4 Uhr nach Hause kommen, gibt es erst mal eine Tasse Tee, für die jüngeren Kinder mit viel Milch, und natürlich einen Keks dazu. Zeit für die Kinder, um zu Hause ihre Erlebnisse vom langen Schultag erzählen zu können.

Trifft man sich mit Freunden, gibt es in Friesland auch immer erst mal einen Tee, mit koekje selbstverständlich! (Man wird natürlich auch gefragt, ob man koffie möchte, aber ich bin meistens Teetrinkerin.) Egal, welche Tageszeit, und immer vor dem Wein oder Bier wird ein bakje getrunken!

Ihr Hollandurlauberinnen kennt das sicher auch aus den Cafës hier, auch da immer einen leckeren Keks zum Tee, wenn man nicht gerade appeltaart mit slagroom bestellt hat!

Kennt ihr den Pickwick-Tee, der hier ja lieterweise getrunken wird? Der kommt hier ganz aus der Nähe, aus Joure in Friesland!

Und auch bei uns geht nix ohne koekje zum Tee (für mich) und Kaffee (für Lieblingsmitbewohner)!
Tja, und wenn man noch so ganz im Italienfieber ist, backt man sich Mandel-Schokoladen-Cantuccini zum Tee!
Lekker! Zo gezellig!












Bevor und nachdem ein Holländer irgendetwas macht, sei es anstrengend oder nur einfach zusammensitzen, hört man den Satz: "Eerst maar even een bakje!" (Erst mal ein Tässchen!) Damit kann Kaffee oder Tee gemeint sein. Und es bedeutet IMMER: Puh, bloss keinen Stress!

Was ich äusserst charmant finde und mich gut dran gewöhnen konnte!
Also, jetzt eerst maar een bakje thee!

Liebe groetjes, Eva

PS: Mein Internet macht Mucken, hab nur ab und zu Verbindung, daher sind meine Kommentare etwas spärlich, aber ich gucke und bewundere bei Verbindung all eure schönen Posts!!!!!!

Kommentare:

  1. Hallo Eva, das liest sich schon sehr entspannt. Und der Keks sieht wirklich sehr lecker aus. Da bin ich doch gleich vom Lesen entspannt.
    Einen schönen und natürlich entspannten Abend noch.

    Ich mach mir jetzt noch einen Tee und vielleicht einen kleinen Keks dazu!
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva,
    da ich ganz in der Nähe der holländischen Grenze aufgewachsen bin, kenne ich das...ja wie fein. Bei uns sagt man, eem en kopke Tee..oder so..lach.
    Mit Kluntje und Rahm.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva
    Mmmhhh.... so fein! Die Kekse sehen wirklich sehr lecker aus.
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Ruchmehl ist ein dunkles Mehl. Birnbrotgewürz ist eine Würzmischung, die man bei uns kaufen kann.
    Einen sonnigen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,

    ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt. Das Buch WINTERROSE werde ich auch noch lesen...bestimmt.
    Deine Cantucchini könnte ich dir sofort wegessen, so lecker sehen sie aus.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Claudia

    AntwortenLöschen