7. Juli 2011

Stip schwimmt!

Endlich, Stip traut sich!


Es hat 21 Monate gedauert, bis er sich endlich überwunden hat!
Bisher hat er seine Stöckchen auch aus dem Wasser geholt, aber sobald der Bauch nass wurde, kam er schnell wieder ans Ufer.
Und heute abend ist er endlich tollkühn hinter seinem Stock hergeschwommen und hat ihn uns gebracht!

Jetzt liegt er ein bisschen eingebildet auf seinem Kissen, riecht nach nassem Hund, lässt sich trocknen und hat gegen ein Belohnungscookie nix einzuwenden!

Groetjes,
Eva

Kommentare:

  1. Oh wie süß. Da ist Dein Hund ja richtig weit geschwommen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    Stip ist so süß und ich freue mich,dass er nun den Mut hat das Stöckchen aus tieferen Gewässern zu holen.Und ein wenig eingebildet darf er jetzt doch sein.
    Deine neues Blogoutfit gefällt mir richtig gut.Es macht Spaß aus zubrobieren,oder?Hatte gestern schon bei dir reingeschaut,aber nicht geschafft zu schreiben.Tolles Bild von dir,gefällt mir sehr.
    GGGGlG Diana

    AntwortenLöschen